Yak 54 - 3W

Ein ausführlicher Bericht ist in der Zeitschrift Modell erscheinen: >zum Baubericht<


Bild 1: Modell und Pilot nach dem Erstflug



YAK 54:
F3A-XL (Kunstflug), 3D und Freestyle-Acrobatics



Baujahr
2005, Erstflug: 9.6.2006



Hersteller
3W, Konstruktion: Quique Somenzini



Modellart
professionelles Wettbewerbsmodell, Maßstab: 37%



Erstflug
09.06.2006



Spannweite/Länge
3050 mm / 2900 mm



Gewicht
17,5 kg trocken



Motor
3W 157Xi (Boxer, Leistung: 18 PS)



Dämpfer
3W Patent-Dämpfer (Schalldruck < 74 dBA)



Luftschraube
29 * 12 3-Blatt Mejzlik-Prop



RC
Powerbox Champion von Deutsch,



    2 Empfänger, 13 Digitalservos, 1 Analog, Graupner, PCM, Failsafe, Zündschalter




Smoke
Don Harris/Maibom



Bauweise
Wabenrumpf, Styro-Balsa-Fläche, CFK-Steckungsrohr



Lackierung
M. Maibom / M. Buss



Erfolge
Acromasters 2005, Weseler Flugtage, Flugshow Kirberg,...      

Besonderheiten
Die von Quique Somenzini konstruierte Yak 54 wurde erstmalig      



auf dem TOC 2002 vorgestellt und ist immer noch eines der besten Kunstflug-





Modell der Welt. Der 3W Motor ist speziell für den 3D-Flugstil gebaut



 
worden: Hohes Drehmoment, aggressive Gasannahme, stark und leise  




Dies wird durch den 6fach Überströmer erreicht.





Die Flugeigenschaften sind sowohl im 3D-Bereich, als auch im klassi-





schen Kunstflug brillant.