Über uns

Zuzana und Mark Maibom
Zuzana und Mark Maibom

 

Das Konzept von MTM:

 

Modell Technik Maibom (MTM)  wurde im April 2008 gegründet. Angefangen mit Zubehör-Produkten wie Flächentaschen, Lärmreduzierung und Propsaver (Propeller-Schutz) wurde die Firma schnell weiter ausgebaut.

 

Im  Jahre 2010 entschlossen wir uns, eine Partnerschaft mit dem chinesischen Motorenhersteller Feiao, der in Xian eine moderne Fertigungsstätte besitzt einzugehen. Die Motorenmarke "DLA" haben wir dann ab 2011 vertrieben.

 

MTM hat sich mit den DLA-Motoren intensiv befasst und auch die Weiterentwicklung in den letzten Jahren vorangetrieben.
Die schnellen Änderungen, der gute Service und auch eine hervorragende Kommunikation brachte den Erfolg, und die Motoren mit 32 ccm, 56 ccm und 112 ccm wurden erfolgreich eingesetzt.

Da wir seit jeher für den kraftvollen aber leisen Flug sind, aber auch darauf bedacht sind, unnötigen Lärm zu vermeiden, sind wir 2012 mit der Entwicklung des 64 ccm Boxers gestartet. In der Größe von 2,2 - 2,3 m gibt es viele gute Modelle und Kunstflugmodelle, es gab aber keine gute Alternative zum Einzylinder. Der kleine Boxer würde hier viele Anhänger finden. DLA fertigte dann exclusiv für uns die ersten DLA 64-er und daraus wurde dann der meistverkaufte Boxer in der Klasse.

Als Flaggschiff, und auch als Promotion Weltkriegsflieger entschlossen wir uns 2012 einen weiteren Motor zu bauen, den ersten DLA 224 Vierzylinder. Es folgten dann die ersten Reihenmotoren, komplett in China entwickelt: Der DLA 116 i2  und im Jahre 2014 dann der DLA 64 i2.

2016 folgte dann weider ein selbstgebauter Vierzylinder: Der  M1 DLA 236B4 Vierzylinder mit 236 ccm dreht den 31*16 Prop in dem großen 1:2 Christen-Eagle.

 

Neben den Motoren haben wir weitere Produkte zur Lärmreduzierung entwickelt, unter andrem auch für Turbinenmodelle. 

 

Die langjährige Freundschaft mit Ivo Krill führe dazu, dass wir die Krill-Modelle nicht nur selber nutzen, sondern diese auch mit viel Praxis-Know-How den Kunden anbieten können.

 

Mit Produkten von PowerBox und Hacker/Jeti können wir unsere Kunden nun komplett bedienen. 

 

2018 haben wir unser Programm mit Werkstoffen wie Herex- oder CfK-Platten erweitert.

 

Die vielen Kunden und Partner, und nicht zuletzt auch der FMT-Adler 2013 (DLA 112) und FMT-Adler 2015 (DLA 64), zeichnen unseren Anspruch und unseren Service aus.


27 Jahren Erfahrung

Seit 27 Jahren bin ich mit dem Modellbauvirus infiziert, angefangen mit eigenen Konstruktionen, bis hin zum Kunstflug mit 3 m Maschinen. Sicherheit und eine vernünftige Auslegung der Komponenten standen dabei immer an erster Stelle. 

  

Erfolge

Einige Erfolge im Modellkunstflug waren unter anderem:

 

German-Acro-Masters Teilnehmer 2003/2004/2006 und 2008;Teilnehmer im F3A-X 2001-2005 sowie Euregio-Masters-Gewinner 2005 und 11 maliger Vereinsmeister.

 

Autorentätigkeit

 

 Seit 2007 für die "Modell" tätig, ab 2019 für die FMT

 

Mit kurzen Worten: Ihr Partner für den Modellflug!

 

Ihr MTM-Team